29. Januar 2017

Liebe Wandler*in,

neues Jahr - neue und altbekannte Wandelveranstaltungen: In unserem Repair Café wird wieder geschraubt, geklebt und geflickt. In der MannheimerVereinswerkstatt kannst Du Öffentlichkeitsarbeit für Deine Initiative lernen. Außerdem stellen wir Dir ein Wandelprojekt unserer französischen Nachbar*innen vor – zur Nachahmung empfohlen. 

Viel Freude beim Lesen.

Eure Transition Town Heidelberg

---

Aus alt mach neu! - Herzliche Einladung zum Repair-Café

11. Februar 2017, 13:00 bis 17:00 Uhr
Haus der Jugend, Römerstraße 87

Endlich die Gelegenheit, um z. B. ein geliebtes Elektrogerät, eine Fahrradbremse, den Pulli mit Loch und vieles mehr wieder heil zu bekommen. Dazu gibt es leckeren Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Crowdfunding-Endspurt: Sichere Dir Wolfgangs Buch "Wirtschaft der Lebensfülle"

Bis 6. Februar kannst Du Dich noch durch Crowdfunding bei ecocrowd an diesem Wandel-Buchprojekt beteiligen. Der Autor Prof. Dr. Wolfgang Höschele beschäftigt sich wissenschaftlich mit der Frage der Transformation der Wirtschaft zur Nachhaltigkeit und ist bei Transition Town Heidelberg sowie der Regiogeld-Gruppe Heidelberg aktiv

Wie könnte eine zukunftsfähige Wirtschaft aussehen – eine Wirtschaft, die allen Menschen ein gutes Leben ermöglicht und die Grundlagen allen Lebens auf diesem Planeten sichert? Lasst uns Wirtschaft neu denken und ausrichten!

---

Mannheimer VereinsWerkstatt: Effektive Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für Vereine

16. Februar 2017, 18:00 bis 21:00 Uhr
Kinder- und Jugendzirkus Paletti e.V., Im Pfeifferswörth 28a, Mannheim

Speziell für junge Vereine, die ihre Öffentlichkeits- und PR-Arbeit aufbauen, bietet das Seminar der Mannheimer VereinsWerkstatt Hilfestellung. Referent ist Jens Flammann.

Wenn ein Verein bekannt werden will, ist der Schlüssel die Öffentlichkeitsarbeit. Das Seminar bietet praxisorientiertes Handwerkszeug: vom Schreiben für die Öffentlichkeit, über Pressemitteilungsformate bis zum sicheren Medienumgang.

Die Teilnehmer*innen sollten ein Projekt mitgebringen, über das sie schreiben möchten.

Teilnahmebeitrag für Nicht-Mannheimer Vereine beträgt 70,- €.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldeschluss: Spätestens 72 h vor der Veranstaltung.

weitere Infos und Anmeldung

---

„Lulu in meiner Straße" – Ein Wandelprojekt in Paris

Der gemeinnützige Verein "Lulu dans ma rue" in Paris vermittelt in einem Kiosk sogenannte „Lulus“, das sind Helfer*innen, die für wenig Geld Reparaturen, Behördenkram, Gartenarbeit und vieles mehr erledigen. Dadurch entstehen auf Nachbarschaftsebene neue Jobs und die Menschen im Viertel lernen sich besser kennen.

Ein fünfminütiger Beitrag des Deutschlandfunk ist derzeit hier nachzuhören.

Bild: luludansmarue.org

---

"Mit dem was ich weiß, gäbe es keinen Frieden für mich,
wenn ich stillhalten würde."

Rachel Carson
Biologin, Wissenschaftsjournalistin und Sachbuchautorin, deren Hauptwerk „Silent Spring“ aus dem Jahr 1962 einer der Ausgangspunkte der weltweiten Umweltbewegung ist.

Foto: commons.wikimedia.org

---

Weitere Infos auf: http://transition-heidelberg.org/

(ik, jml, mi)